Die Schweizerische Vereinigung der Ingenieurinnen SVIN ist ein gesamt­schweizerischer Verband, der Frauen in naturwissenschaftlich- technischen Berufen und Unternehmen umfasst. Die SVIN wurde 1991 gegründet und hat ihren Sitz in Zürich. Unser gemeinsames Ziel ist es, sich für die Anliegen des Berufsstands der Ingenieurin einzusetzen und junge Frauen für den Ingenieurinnenberuf zu motivieren.

Die SVIN lebt vom aktiven und ideellen Engagement ihrer Mitglieder, die sich für die gemeinsamen Zielsetzungen und Aktivitäten einsetzen. Innerhalb der Vereinigung wird ein offener Kommunikationsstil gepflegt. Vorstand und Geschäftsstelle zeichnen für die Vereinsführung verantwortlich.

Vorstand 2019/2020

Jacqueline Javor Qvortrup, Präsidium
Lebensmittelingenieurin ETH

Simone Creux, Vize-Präsidentin
Dipl. Ing. ETH

Christine Guesdon Lüthi
Dipl.-Ing. Chemie, Gymnasiallehrerin

Gabriela López Magaña
Wirtschaftsinformatik

Christina Seyler
Projektleiterin (Dr.-Ing.) / Soziologin (B.A.)

Cornelia Malecki
ETH Master of Science (M.Sc.), Geotechnik und Konstruktion

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle wird geleitet von Brigitte Manz-Brunner, Dipl. Ing. ETH