Zur Würdigung des internationalen Frauentages führen die Direktorin des «Institute of Quantum Electronics» der ETHZ, Professorin Ursula Keller, die UNO-Jugenddelegierte für die Schweiz, Giada Crivelli und die CEO von IKEA Schweiz Simona Scarpaleggia ein Rundtischgespräch zum Thema «Berufe: Frauen können alles» durch.
Ab 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr steht ein Willkommensgetränk im Restaurant Galerie des Alpes auf dem Programm. Die öffentliche Diskussion findet ab 16 Uhr im Nationalratssaal statt. Unter der Leitung der Journalistin Nadine Jürgensen berichten diese Persönlichkeiten von ihren Lebens- und Berufswegen, um jungen Frauen Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten und Mut zur Verwirklichung ihrer Träume zu geben.
Anschliessend findet ab 17 Uhr ein Aperitif in der Galerie des Alpes statt. Die Veranstaltung ist öffentlich und die Teilnahme kostenlos. Eine Anmeldung bis 1. März ist erforderlich.
Programm und Anmeldung